Dankbar in der Krise – mit Humor und Sinn

Hier findest du Anregungen, für was wir in der Corona-Krise 2020 dankbar sein dürfen. Erst ein humoriger Blick und dann eine sinniger.

Vielen Dank auch an die liebe Glücks-Community für die vielen schönen Anregungen aus meinen Kursen.

Humorvolle Dankbarkeit

  • An Meetings in Hemd und Unterhose teilnehmen.
  • Endlich ohne Ende Knoblauch essen.
  • Den Wert von Klopapier erkennen.
  • Nachbarn besser kennenlernen, nachdem man sie nach Klopapier gefragt hat.
  • Keine Ausrede mehr nötig, warum man nicht zur Familienfeier kann.

Und hier einige Anregungen mit ernsthaftem Sinn

  • Die Natur kann mal aufatmen.
  • Endlich Zeit, Dinge zu ordnen.
  • Entschleunigung.
  • Eigene Hobbies wiederentdecken.
  • Wieder mehr mit weit entfernten Freunden Kontakt haben.
  • Zeit für die Familie.
  • Ungewöhnliches erleben: Balkonparties, Würfelspiel oder Frühstück mit Freunden im Ausland.
  • Erkennen, was wirklich wichtig ist im Leben.

Was möchtest du da noch hinzufügen?

Gespannt, dein Glücksstifter Dominik

Please follow and like us:

2 Gedanken zu „Dankbar in der Krise – mit Humor und Sinn

  1. AdminDesGluecks Beitragsautor

    Fundstücke zu Corona-Humor von Ursula:
    „Habe mal ne Frage in die Runde: Weiß jemand, ob wir uns schon duschen können oder waschen wir uns weiterhin nur die Hände?“
    und
    „Falls ihr auch euer Zeitgefühl verloren habt: Heute ist Montwoch, der 47. März.“ 🙂

    Antworten
  2. Uli Schneider

    … etwas Nostalgisches bzw. eine Honecker-Anekdote zur Zeitumstellung könnte lauten:
    „Genossen und Genossinnen, am Wochenende wird die Zeit zurückgedreht“ 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.